Sie befinden sich hier: >> Der Schornsteinfeger >>
Banner - Dirk Eichstaedt

Aufgaben des Schornsteinfegers

Kein Titel vorhanden!

Im Interesse der Betriebs- und Brandsicherheit von Feuerstätten, des Umweltschutzes und der Energieeinsparung, hat der Staat bestimmt, welche Schornsteine, Abgasleitungen, Feuerstätten, Rauch- und Abgasrohre sowie Lüftungsanlagen oder ähnliche Einrichtungen (z. B. in einigen Bundesländern Dunstabzugsanlagen) in welchen Zeiträumen gereinigt und/oder überprüft werden müssen.

Die Erfüllung dieser Aufgaben durch das Schornsteinfegerhandwerk haben im Jahr 2001 dazu geführt, dass 1.100.000 Mängel an bestehenden und 257.000 Mängel an neu errichteten bzw. geänderten Feuerungsanlagen aufgedeckt und bei 261.000 Gasfeuerungsanlagen eine bereits gefährliche Kohlenmonoxid-Konzentration nachgewiesen und abgestellt wurde.

Die gesamte Brennstoffeinsparung durch Überprüfungen des Schornsteinfegerhandwerks betrug 2001 fast 102.000.000 Liter Heizöl und 59.000.000 Kubikmeter Erdgas. Durch diese Einsparungen wurden 377.000 Tonnen Kohlendioxid, 307 Tonnen Stickoxide und 303 Tonnen Schwefeldioxid weniger an Schadstoffen in häuslichen Feuerungsanlagen produziert.

Aufgaben des Schornsteinfegerhandwerks:
- Brandverhütung
- Sicherheit
- Umweltschutz
- Energieeinsparung und damit Kosteneinsparung

Durch die regelmäßige Kontrolle Ihrer Feuerungsanlagen (Schornstein, Abgasleitung, Verbindungsstück und Feuerstätte) mit Hilfe von modernsten Mess- und Prüfgeräten sorgt der Schornsteinfeger für die rechtzeitige Erkennung von möglichen Brandgefahren und zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, Ihre Feuerungsanlage sicherer zu machen.
Ist Ihre Heizungsanlage optimal eingestellt, vermeiden Sie unnötige Kosten und entlasten die Umwelt durch minimalen Verbrauch von Brennstoffen.

Die ständige, regelmäßige Fort- u. Weiterbildung qualifizieren Schornsteinfeger zu Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperten.

Wünschen Sie weitere Informationen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular